Das Bayerische Landesjugendorchester bei Facebook

Künstler

Dirigenten

Simon Gaudenz

In der Winterarbeitsphase 2012/13 übernahm Simon Gaudenz bereits zum zweiten Mal die künstlerische Leitung des Jugendorchesters. Hervorragende Konzerte bestätigten diese Wahl.

Erfreulicherweise hat sich Simon Gaudenz bereit erklärt, das Sommerprojekt 2014, das wiederum in Eppan/Südtirol ausgetragen werden kann, künstlerisch zu leiten.

David Afkham

(111. Arbeitsphase)

Solisten

Alina Pogostkina

Violine

(111. Arbeitsphase)

Amadeus Wiesensee

Amadeus Wiesensee (Klavier)

Amadeus Wiesensee war Schüler bei Prof. Thomas Böckheler am Richard Strauß-Konservatorium in München, von 2007 bis 2012 bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling am Mozarteum in Salzburg und an der Hochschule für Musik & Theater in Hannover. Ab Herbst 2013 wird er das Vollstudium bei Prof. Adrian Oetiker in München aufnehmen.
Zahlreiche Meisterkurse bei Robert Levin (Harvard), Elisabeth Leonskaja, Elena Richter (Moskau), mit John O’Conor (Dublin) beim Beethoven-Meisterkurs der Wilhelm-Kempff-Kulturstiftung in Positano und auf Einladung des BR-Symphonieorchesters bei Hélène Grimaud ergänzen seine Ausbildung. Besonders nachhaltige Impulse erhält er von Till Fellner, William Kinderman und Alfred Brendel.
Amadeus Wiesensee gewann bei nationalen und internationalen Wettbewerben mehrfach erste Preise. Zudem erhielt er Sonderpreise des Münchner Rundfunkorchesters, das „Marler Debüt“ und wurde gefördert durch die Deutsche Stiftung Musikleben, durch das Podium Junger Solisten Tegernsee, die Jürgen-Ponto-Stiftung und die Freunde Junger Musiker in München. Er konzertierte bereits im Alter von zwölf Jahren mit dem Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Dimitri Jurowski und in Folge mit der Deutschen Streicherphilharmonie unter Prof. Michael Sanderling, mit den Philharmonikern Bad Reichenhall, mit dem Festivalorchester des Konzertvereins Bodensee und den Heidelberger Philharmonikern.
Konzert-Highlights führten ihn u.a. zu den Festspielen in Mecklenburg Vorpommern, dem Schleswig-Holstein Musikfestival, den Schwetzinger Mozarttagen, der Musikwoche Hitzacker, dem Würzburger Mozartfest und zu Winners & Masters in München. Aiko Mizushima, langjähriges Mitglied des BR-Symphonieorchesters und seine Geigenlehrerin, weckte in ihm die Leidenschaft für die Kammermusik. Er konzertierte u.a. mit Veronika Eberle, Yuki Manuela Janke und Hed Yaron-Mayersohn.
Neben dem Klavierstudium studiert Amadeus Wiesensee an der Hochschule für Philosophie in München. 2013 wurde er in die Studienstiftung des Deutschen Volkes und in das Cusanuswerk aufgenommen und wurde in Weimar mit dem AMALIA Preis für Neues Denken ausgezeichnet.

Maximilian Hornung

Dozenten

Daniel Nodel

1. Geiger im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Patenschaftsorchester des BLJOs

David van Dijk

2. Violinist im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Patenschaftsorchester des BLJOs

Celina Bäumer

Celina Bäumer ist zweite Geigerin im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Patenschaftsorchester des BLJOs

Martin Timphus

Bratschist der Bamberger Symphonikern - Bayerische Staatsphilharmonie.

Dozent der 115. BLJO-Arbeitsphase / Sommer 2013

Ben Hames

Ben Hames ist stellvertretender Solobratscher im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Patenschaftsorchester des BLJOs

Christoph Kuen

Christoph Kuen ist Bratschist bei den Bamberger Symphonikern - Bayerische Staatsphilharmonie

Maximilian Hornung

Max Hornung ist Solocellist im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Patenschaftsorchester des BLJOs

Hanno Simons

Hanno Simons ist stellvertretender Solocellist im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Patenschaftsorchester des BLJOs

Philipp Stubenrauch

Philipp Stubenrauch ist Solobassist im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Patenschaftsorchester des BLJOs

Barbara Bode

Barbara Bode ist Solooboistin bei den Bamberger Symphonikern - Bayerische Staatsphilharmonie

Ulrich Köbl

Ulrich Köbl war früher u.a. bei den Münchner Philharmonikern und ist jetzt als Hornpädagoge im Allgäu, u.a. an der Kemptener Musikschule tätig

Hansjörg Profanter

Hansjörg Profanter ist Soloposaunist im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Patenschaftsorchester des BLJOs

Professor Uwe Schrodi

Uwe Schrodi ist Posaunist im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Patenschaftsorchester des BLJOs

Christoph Wiedmann

Christoph Wiedmann ist seit 1999 stellvertretender Solopauker und Schlagzeuger des Staatsorchesters Stuttgart.

Ehemaliges BLJO-Mitglied.